Respekt

Den Weggang des Austria-Lustenau-Torjägers Ronivaldo sieht ein Vorarlberger Sportreporter als Chance für die Austria, die Verbindungen mit dem ehemaligen Präsidenten Hubert Nagel abzubrechen. Dabei beruft er sich auf eine Hinhaltetaktik beim Transfer des Goalgetters, dessen Management die Firma Nage

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.