Papst prangert Korruption an

Papst Franziskus nach seiner Ankunft mit Panamas Präsident Juan Carlos Varela.  REUTERS

Papst Franziskus nach seiner Ankunft mit Panamas Präsident Juan Carlos Varela.  REUTERS

Panama-Reise: Papst Franziskus fordert von der Führungsriege des Landes, sich von Korruption fernzuhalten.

Die jungen Generationen forderten von den Erwachsenen, „besonders aber von allen, die im öffentlichen Leben eine Führungsrolle innehaben“, dass sie ein Leben führten, das der Würde und der Autorität ihrer Ämter entspreche, sagte das katholische Kirchenoberhaupt am Donnerstag bei einem Empfang im Auß

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.