Papst sollte entführt werden

Die Pläne der Nationalsozialisten, während der deutschen Besetzung Roms im Zweiten Weltkrieg den Papst zu entführen, waren offenbar recht weit gediehen. Nach einem in der Vatikanzeitung „L‘Osservatore Romano“ veröffentlichten Bericht suchte man im Kirchenstaat bereits nach einem geeigneten Versteck,

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.