Enttäuschung in Rom wegen der niedrigen Pilgerzahl zum Jubiläumsbeginn

Rom. Fast einen Monat nach der Eröffnung des Jubiläumsjahres der Barmherzigkeit wächst die Enttäuschung in Rom wegen der niedrigen Pilgerzahl. Sowohl über Weihnachten als auch über Neujahr lag die Zahl der Gläubigen, die die Heilige Pforte im Petersdom durchschritten, deutlich unter den Erwartungen.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.