Verurteilung der Gewalt

Der Weltkirchenrat verurteilt die „unmenschliche Gewalt“ in Libyen.

In einem Schreiben an den äthiopisch-orthodoxen Patriarchen Mathias I. hat der Weltkirchenrat seinen Schock über die „ruchlose und unmenschliche Gewalt gegen schuldlose äthiopische Christen in Libyen“ geäußert. Der Patriarch sagte wegen des Massakers seine geplante Reise zum Genozid-Gedenken in Eriw

Artikel 2 von 2
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.