Viertes KIN-Büro in Lateinamerika

Päpstliche Stiftung „Kirche in Not“ (KIN) eröffnet neues Büro in Bogotá (Hauptstadt Kolumbiens).

Die Eröffnungsmesse wurde in der Gemeinde „Christo Rey“ von Erzbischof José Daniel Falla Robles, Sekretär der Bischofskonferenz Kolumbiens, gefeiert. Getreu dem Gründungscharisma der Stiftung – Solidarität mit der notleidenden und verfolgten Weltkirche – versammelten sich mehr als 400 Personen zum G

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.