Die Queen verteilte Münzen

Gründonnerstags-Tradition hat ihren Ursprung im 13. Jahrhundert. Die Geldstücke sollen Kleidung und Essen symbolisieren.

Königin Elizabeth II. hat gemeinsam mit ihrem Mann Prinz Philip den Gründonnerstags-Gottesdienst in der Kathedrale von Blackburn gefeiert. Dabei übergab sie Senioren aus der Grafschaft Lancashire symbolisch Münzen, um diese für ihre Arbeit in Kirche und Gemeinde zu ehren. Die Königin ist weltliches

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.