Psalmenbuch erzielte Rekorderlös

Investmentbanker David Rubenstein ersteigerte das Druckwerk um 14,2 Millionen Dollar. Er will es mit der Öffentlichkeit teilen.

Die Kunstwelt hat einen neuen Rekord für das teuerste gedruckte Buch: Eines der letzten Exemplare des ersten Buches, das auf dem Gebiet der heutigen USA gedruckt wurde, ist für knapp 14,2 Millionen Dollar (10,5 Millionen Euro) versteigert worden. Dabei verfehlte das 1640 gedruckte „Bay Psalm Book“,

Artikel 2 von 2
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.