Malaysia erwägt Bewaffnung der Religionspolizei

Kuala Lumpur. Ein malaysischer Politiker hat sich für eine landesweite Bewaffnung der islamischen Religionspolizei zum Selbstschutz ausgesprochen. Ein entsprechendes Pilotprojekt im Bundesstaat Terengganu solle Vorbildcharakter für ganz Malaysia haben, sagte Ghazali Taib, in der Regionalregierung zu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.