Quentin (un)chained

„Ich erwarte, dass die Zuschauer große Erwartungen haben“, sagt US-Regisseur Quentin Tarantino, der mit „The Hateful 8“ auf eine Apokalypse reagierte und mit einer Kette guter Filme ins Grab gehen will.

Mit „Reservoir Dogs“ hatte Quentin Tarantino 1992 in Cannes auf sich aufmerksam gemacht. Mit der umstrittenen Gewaltorgie „Pulp Fiction“ holte er dort zwei Jahre später die Goldene Palme und landete in den USA einen 100-Millionen-Dollar-Hit. Mit „Inglourious Basterds“ (2009) thematisierte der Amerik

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.