Triumph eines Herzens

Poetische Texte, feine Bilder: Islands Pop-Weltstar Björk.

In New Yorks Museum of Modern Art (MoMA) ging soeben die Ausstellung „Björk: Archives“ zu Ende. Bestens besucht, medial enorm präsent, aber heftig umstritten. Im „Wall Street Journal“ etwa las man von musealer „Identitätskrise“, wurde eine rein auf Quote abzielende Inflation „hirnloser Spektakel“ kr

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.