Hohenems

Katzen, Hunde und „Hafenliebe“ beim 32. Homunculus Festival

Die künstlerische Leiterin Susi Claus bei der gestrigen Pressekonferenz (r.); Szenenbild von „Romeo und Julia“ (l.)        roland paulitsch/Homunculus festival_Figurentheater St. Gallen

Die künstlerische Leiterin Susi Claus bei der gestrigen Pressekonferenz (r.); Szenenbild von „Romeo und Julia“ (l.)        roland paulitsch/Homunculus festival_Figurentheater St. Gallen

Von 11. bis 19. Mai bringt das 32. Figurentheaterfestival Homunculus mit den Puppen auch gesellschaftlich relevante Themen auf humorvolle Weise nach Hohenems.

Mit der gestrigen Pressekonferenz des internatio­nalen Homunculus Figurentheaterfestivals startete auch der ­Ticketvorverkauf. Unter dem Motto „Reflections“ wird es an zehn Tagen im Mai im Hohenemser Löwensaal wieder ein breites Programm für Kinder ab fünf Jahren und Erwachsene geben.

Premiere am Alt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.