New York

„Gitarrengott“ Jeff Beck 78-jährig gestorben

Der Musiker erlag mit 78 Jahren einer Meningitis. Er galt als einer der einflussreichsten Gitarristen der Geschichte.

Jeff Beck gilt als einer der einflussreichsten Gitarristen der Geschichte, aber auch als unberechenbares Genie. Dies könnte ihm einen Platz ganz oben im Olymp der Megastars verwehrt haben. Nun ist der Brite im Alter von 78 Jahren plötzlich an bakterieller Meningitis gestorben, teilte seine Familie a

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.