Wien/Semmering

Betrugsanklage gegen Intendant

Der Intendant des „Kultur.Sommer.Semmering“, Florian Krumpöck, sieht sich mit einer Anklage wegen Betrugs konfrontiert. Wie Gerichtssprecherin Christina Salzborn gestern einen Bericht eines Onlineportals bestätigte, müssen sich der Pianist und eine Mitangeklagte am 23. Februar am Straflandesgericht

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.