Wien

Staatspreise für Prammer und Minareci

Die mit jeweils 10.000 Euro dotierten Staatspreise für literarische Übersetzung werden am 2. Juli verliehen.

Der mit 10.000 Euro dotierte Österreichische Staatspreis für literarische Übersetzung ins Deutsche geht dieses Jahr an Theresia Prammer. Regaip Minareci erhält die Auszeichnung für die Übertragung österreichischer Literatur in eine Fremdsprache. Darüber hinaus wurden in- und ausländischen Übersetzer

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.