Nora im Schein des Surrealen

Szenenbilder aus Nora oder ein Puppenhaus in der Inszenierung von Birgit Schreyer Duarte. Anja Koehler

Szenenbilder aus Nora oder ein Puppenhaus in der Inszenierung von Birgit Schreyer Duarte. Anja Koehler

Am Freitag brachte Birgit Schreyer Duarte ihre Inszenierung von „Nora oder ein Puppenhaus“ zur Premiere ins Landestheater.

Von Sieglinde Wöhrer

sieglinde.woehrer@neue.at

Das Puppenhaus ist ausgepackt. Es schneit. Mit Weihnachtsgeschenken für ihre Kinder kommt Nora nach Hause, hüpft und tänzelt um ihren Mann als sein „Eichhörnchen“ herum. Es ist ein vergnügte und unbeschwerte Nora, die „nach Lust und Laune“ lebt und wenig

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.