Schruns

Die bittere Wahrheit vom besseren Leben

Salmhofers Inszenierung von „Die Präsidentinnen“. Manfred Schlatter

Salmhofers Inszenierung von „Die Präsidentinnen“. Manfred Schlatter

Mit „Die Präsidentinnen“ von Werner Schwab konnte das treff.theater auf der Kulturbühne vollends überzeugen.

Die charakterlich ungleichen Freundinnen Erna (Isolde Pfefferkorn), Grete (Natalie Zuderell) und Mariedl (Beatrice Wendt) sitzen in der Stube und schauen im Fernseher eine Papstmesse an. Danach kommen sie ins Gespräch und klagen über ihr Leben. Vor allem der aus ihrer Sicht missratene Nachwuchs steh

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.