Alte Musik als Zeitreise durch Europa

Karoline Wocher (Violine) (l.) und das Barockensemble Apollos Cabinet mit Teresa Wrann (Blockflöte) (ganz rechts). Sarah Yang, Abraham Buckoke

Karoline Wocher (Violine) (l.) und das Barockensemble Apollos Cabinet mit Teresa Wrann (Blockflöte) (ganz rechts). Sarah Yang, Abraham Buckoke

Ab heute bringt das Klassikfestival :alpen­arte internationale Top-Musiker nach Schwarzenberg. Junge Künstlerinnen aus Vorarlberg sprechen über neue Formate.

Von Sieglinde Wöhrer

sieglinde.woehrer@neue.at

Mit innovativen Ideen, jungen aufgeschlossenen Musikschaffenden und hohem künstlerischen Anspruch will das Klassikfestival :alpenarte das Publikum begeis­tern. Das Programm reicht von Vivaldi, Händel und Mendelssohn Bartholdy über Piazzolla bis zu Kreisle

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.