Dornbirn

Konkrete Wortspiele von Markus Hofer in der Galerie c.art

Der Galerist Johannes Boch und Werke von Markus Hofer.  Wolfgang Ölz

Der Galerist Johannes Boch und Werke von Markus Hofer.  Wolfgang Ölz

In der Ausstellung „Siebzehn Objekte“ in der Galerie c.art präsentiert der Künstler Skulpturen, die sich in Form von Wortspielen mit dem Begriff ihres Namens auseinandersetzen.

Markus Hofer (1977) ist ein Fixstarter in der Galerie von Johannes und Belinda Boch. Seine Wortspiele gehen stark in den Bereich des Humorigen hinein. Für den Galeristen Johannes Boch sind sie ein Leib- und Magenthema und auch am Markt ist Hofers Kunst gefragt.

Begehrte Objekte. Wie eine sündteure Ch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.