Gedichte kontrastreich vertont

Pianist Daniel Heide und Bariton André Schuen bei der Schubertiade in Hohenems.  Schubertiade GmbH

Pianist Daniel Heide und Bariton André Schuen bei der Schubertiade in Hohenems.  Schubertiade GmbH

Am Donnerstag brachte das Liedduo André Schuen und Daniel Heide Lieder nach Gedichten von Heinrich Heine, Hugo von Hofmannsthal und Goethe zum Besten.

Von Katharina von Glasenapp

neue-redaktion@neue.at

Mit Liedern von Robert Schumann, Hugo Wolf und Frank Martin machten der Südtiroler Bariton Andrè Schuen und sein Klavierpartner Daniel Heide dem Schubertiade-Publikum ein großes Geschenk. Nicht nur die Kompositionen, auch die zugrundeliegenden Gedicht

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.