Festspiele

Krachendes Finale

Die konzertante Aufführung von Donizettis „Lucia di Lammermoor“ war die letzte Oper bei den Salzburger Festspielen. Dirigent Daniele Rustioni sorgte für einen bleibenden, wenn auch nicht immer passenden Eindruck.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.