Das Orchester auf dem Klavier

Yaara Tal und Andreas Groethuy­sen sowie Ye-Eun Choi und Raphaela Gromes (links). Marc-André Hamelin und Violeta Urmana (unten).  Schubertiade (2)

Yaara Tal und Andreas Groethuy­sen sowie Ye-Eun Choi und Raphaela Gromes (links). Marc-André Hamelin und Violeta Urmana (unten).  

Schubertiade (2)

Das Klavier spielte am Donnerstagnachmittag und -abend beim Kammerkonzert und beim ­Liederabend der Schubertiade in Schwarzenberg eine nicht unerhebliche Rolle.

Von Katharina von Glasenapp

neue-redaktion@neue.at

Orchesterkonzerte sind im schönen Angelika-Kauffmann-Saal aus akustischen und finanziellen Gründen schwierig. Kein Problem, wenn ein so symbiotisches Klavierduo wie das von Yaara Tal und Andreas Groethuysen oder ein virtuoser Pianist wie Marc-André Ha

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.