Synthie-Pop in der Poolbar

Einblicke in das Konzert von Everything Everything (rechts, oben). Daniel Furxer

Einblicke in das Konzert von Everything Everything (rechts, oben). Daniel Furxer

Am Dienstag waren Everything Everything mit einem Mix aus R’n’B, Indie, Alternative, Post Punk, Funk, Psychedelia und Artpop in der Poolbar zu erleben.

Von Daniel Furxer

neue-redaktion@neue.at

Die britische Band Everything Everything und die heimischen Fiesta Forever sorgten für Popklänge in Reinkultur.

Heimspielbonus. Vorarlberger, die in Wien ihr Bandglück versuchen und dann zum Stelldichein in die Poolbar kommen, sind immer gern gesehene Gäste. So

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.