Hamburg

K.-H.-Zillmer-Verlegerpreis 2022

Der mit 20.000 Euro dotierte K.-H.-Zillmer-Verlegerpreis geht in diesem Jahr an den Verleger Leif Greinus von Voland & Quist. Mit seinem Programm setze er sich seit der Verlagsgründung 2004 in Dresden und inzwischen mit Hauptsitz in Berlin für junge, urbane Literatur ein, teilte die Hamburgische Kul

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.