Bregenz

Verdis „Ernandi“ als Hausoper 2023

Regisseurin Lotte de Beer.Bregenzer Festspiele/Monika Forster

Regisseurin Lotte de Beer.

Bregenzer Festspiele/Monika Forster

Die Bregenzer Festspiele planen die Saison 2023. Giuseppe Verdis „Ernani“ wird als Oper im Festspielhaus gezeigt.

In einem Monat starten die Proben der diesjährigen Bregenzer Festspiele. Doch auch die Planungen für das Programm für die Saison 2023 sind weit fortgeschritten. Das Sommerfestival zeigt Giuseppe Verdis „Ernani“ als Oper im Festspielhaus. 1844 wurde das Werk in Venedig uraufgeführt. Am 19. Juli 2023

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.