Bartóks Meisterwerk als Highlight

Gestern präsentierte das Symphonieorchester Vorarlberg im Casino Bregenz die Saison 2022/2023.

Von Sieglinde Wöhrer

sieglinde.woehrer@neue.at

Das Symphonieorchester Vorarlberg ist bereit für die nächste Saison 2022/2023. Im Casino Bregenz stellten gestern der Chefdirigent Leo McFall, Präsident Manfred Schnetzer und Geschäftsführer Sebastian Hazod das neue Programm vor.

Rückblick. Mit einem posit

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.