Wien

Ukraine-Krieg auf der Theaterbühne

Bei der Premiere des Stückes „Opium“ von Witalij Korolew im Werk X am Mittwoch in Wien Meidling konnte man staunen: Der Ukraine-Krieg schon jetzt auf der Theaterbühne? Wie geht denn das? Ganz einfach. Man vergisst nämlich, dass im Donbass eigentlich schon seit Jahren Krieg herrscht. So hat Regisseur

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.