Ein überzeugendes ästhetisches Statement

Das Schaufenster des R-Hauses in Hohenems.  Klaus Hartinger

Das Schaufenster des R-Hauses in Hohenems.  Klaus Hartinger

Margit Hartnagel und Roswitha Häfele gestalten im R-Haus in Hohenems eine Ausstellung mit farbintensiver großformatiger Malerei und Texten aus der Philosophie in Spiegeln.

Schlendert man die Hohenemser Marktgasse hinunter, da trifft man an der Nummer 19 auf ein vorbildhaft vom Architekten Karl Heinz Klopf revitalisiertes Haus, das R-Haus, in dessen Schaufenster kein alternativer Lebensstil oder sonst was feilgeboten wird, sondern philosophische Zitate und Spiegel den

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.