Graubünden/Sondrio

Husars „Ritual für die Erde“ geglückt

Die Blätter wurden im Wind verstreut. Elmar Bertsch

Die Blätter wurden im Wind verstreut. Elmar Bertsch

Die Vorarlberger Künstlerin Barbara Anna Husar konnte nun ihr „Ritual für die Erde“durchführen. Mit ihrem Euter-Ballon flog sie von Graubünden nach Sondrio. Während der dreistündigen Alpenüberquerung übergab Husar 1001 Blätter von Bäumen mit Wünschen von Kindern an die Zukunft der Erde über der Drei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.