Land gibt „Feindvermögen“ an zwei Erben zurück

Die Villa Wellenau (ganz links) und das Bild von Fritz Krcal, das angekauft wurde.
               

Die Villa Wellenau (ganz links) und das Bild von Fritz Krcal, das angekauft wurde.

 

Gemälde, Zeichnungen und Teile einer Porzellansammlung aus der Villa Wellenau in Lochau, die während der NS-Zeit beschlagnahmt worden war, werden nun an die beiden rechtmäßigen Erben restituiert.

Von Brigitte Kompatscher

brigitte.kompatscher@neue.at

Im Jahr 2003 hat das Land Vorarlberg beschlossen, alle Kulturgüter, die während der NS-Zeit den Eigentümern entzogen worden waren und sich heute im Eigentum des Landes befinden, den jeweiligen Rechtsnachfolgern zurückzugeben. Der Auftrag für die Pr

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.