Lernen, Politik und Raum im Zusammenspiel

Kurator Tom Holert in der Ausstellung im vai.Klaus Hartinger (4)

Kurator Tom Holert in der Ausstellung im vai.

Klaus Hartinger (4)

„Bildungsschock. Lernen, Politik und Architektur in den 1960er und 1970er Jahren“ heißt die neue Ausstellung im Vorarlberger Architektur Institut.

Von Brigitte Kompatscher

brigitte.kompatscher@neue.at

Es ist keine reine Architekturausstellung, die derzeit im Vorarlberger Architektur Institut (vai) in Dornbirn zu sehen ist. Vielmehr ist sie Ausdruck einer gesellschaftspolitischen Debatte zur Bildung, die bis in die Gegenwart reicht – wenngleich d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.