Bregenz/Feldkirch

„Verärgert“: SOV-Konzert muss abgesagt werden

Sebastian Hazod ist verärgert über das Vorgehen Wallners.  Stiplovsek

Sebastian Hazod ist verärgert über das Vorgehen Wallners.  Stiplovsek

Symphonieorchester Vorarlberg muss nächstes Abokonzert absagen. Ärger über kurzfristige Entscheidung Wallners.

Enttäuscht und sehr verärgert“ zeigte sich SOV-Geschäftsführer Sebastian Hazod gestern in einer Aussendung. Der Grund: Landeshauptmann Markus Wallner habe kurzfris­tig die Vorarlberger Sonderregelung verlängert, wonach für Veranstaltungen eine Obergrenze von 500 Personen gilt – und dies gestern dem

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.