Feministische Ikone

Roman einer Freundschaft: Vom langsamen Sterben am Frau-Sein

Si­mo­ne de Be­au­voir. Die Un­zer­trenn­li­chen. Ro­wohlt, 166 Sei­ten, 22,70 Euro.

Si­mo­ne de Be­au­voir. Die Un­zer­trenn­li­chen. Ro­wohlt, 166 Sei­ten, 22,70 Euro.

35 Jahre nach dem Tod von Simone de Beauvoir ist eine spannende Autofiktion aus dem Nachlass der weltbekannten Intellektuellen aus Frankreich erschienen.

Beide waren höhere Pariser Töchter, beide wurden zum Teil „militant katholisch“ erzogen, aber nur eine konnte sich aus den für Mädchen in den 1920er-Jahren vorgezeichneten Rollen befreien. Wer sich an Simone de Beauvoirs „Memoiren einer Tochter aus gutem Haus“ erinnert fühlt, liegt richtig: Auch im

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.