Vom Theater zu fernen Sternen aufbrechen

Caroline Dorn.   Universität Zürich (1) /Shutterstock (1)

Caroline Dorn.   Universität Zürich (1) /Shutterstock (1)

Astrophysikerin Caroline Dorn möchte in einer meditativen Performance ihr Wissen über Sterne vermitteln. Heute ist sie im Landestheater zu Gast.

Von Lisa Kammann

lisa.kammann@neue.at

Auf einer Yogamatte eine Reise zu den Sternen antreten, das kann man am heutigen Donnerstagabend im T-Café des Vorarlberger Landestheaters. Die Astrophysikerin Caroline Dorn wird mit Intendantin Stephanie Gräve über das Verhältnis von Kunst und Wissenschaft sprech

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.