Feldkirch

Jesus als Mobbingopfer?

Der ehemalige evangelische Pfarrer Jürgen Schäfer präsentiert am 18. November in der Kirche St. Corneli in Feldkirch/Tosters sein neues Buch „Zieh den Balken aus deinem Auge! Das Mobbing an Jesus und seiner Botschaft“. Die NEUE hat mit ihm über seine persönliche Mobbingerfahrungen, und was das mit Jesus zu tun hat, gesprochen.

In Ihrem Buch stellen Sie Jesus als Mobbingopfer dar. Warum?

Jürgen Schäfer: Es geht um den historischen Jesus, nicht den theologischen. Also um den Menschen, der in Nazareth geboren und aus fadenscheinigen Gründen zum Tode verurteilt wurde. Wir sind es gewohnt, Jesus mit einer dogmatischen Brille zu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.