Frankfurt am Main

Debatte über Meinungsfreiheit

Mit einer Debatte über die Grenzen der Meinungsfreiheit hat gestern die Frankfurter Buchmesse begonnen. „Wir bedauern, dass einzelne Autor*innen ihre Auftritte auf der Frankfurter Buchmesse 2021 abgesagt haben“, hieß es in einer gemeinsamen Erklärung der Buchmesse und des Börsenverein des Deutschen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.