Über das Geistige in der Lichtkunst

Miriam Prantl mit einem Objekt ihrer Ausstellung in der Galerie c.art. Wolfgang Ölz

Miriam Prantl mit einem Objekt ihrer Ausstellung in der Galerie c.art.

 Wolfgang Ölz

In der Galerie c.art in Dornbirn ist derzeit eine Ausstellung der Vorarlberger Künstlerin Miriam Prantl zu sehen.

Von Wolfgang Ölz

neue-redaktion@neue.at

Die Lichtkunst von Miriam Prantl kann hochgradig spektakulär sein. Vergangenes Jahr bewies sie das bei der Lichtstadt in Feldkirch oder auch 2014 mit der Lichtinstallation „clasp“ am Kunsthaus Bregenz. Damals umschlossen Lichtklammern („clasps“) das Kunsthaus. S

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.