Bregenz

Die Schönheit einer Baumrinde erkennen

Hugo Ender vor dem Werk „Der große Schnee“.  Wolfgang ölz

Hugo Ender vor dem Werk „Der große Schnee“.  Wolfgang ölz

Ausstellung zum 80. Geburtstag des Künstlers Hugo Ender in der Galerie Arthouse: ein Besuch lohnt sich.

Franz Kafka hat schon gesagt: „Jeder, der sich die Fähigkeit erhält Schönes zu erkennen, wird nie alt werden.“ Genau so verhält es sich bei Hugo Ender: Er erkennt die Schönheit einer Baumrinde, wo andere nur Heizmaterial sehen oder den Wald vor lauter Bäumen nicht erkennen können. Wie ein Käfer mäan

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.