Wien/Los Angeles

„Große Freiheit“ im Oscar-Wettbewerb

Sebastian Meises homosexuelles Liebesdrama „Große Freiheit“ soll im nächsten Jahr für Österreich ins Rennen um den Auslandsoscar gehen. Der Film wird nach seiner Weltpremiere in Cannes als Kandidat eingereicht. Der Film läuft ab 19. November in den Kinos.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.