Die Geschichte eines „besonderen“ Jungen

Hat einen guten Draht zu den Schülern: Nico Raschner.Anja Köhler (2)

Hat einen guten Draht zu den Schülern: Nico Raschner.

Anja Köhler (2)

Um ADHS, Familie und Schule geht es in dem neuen Klassenzimmerstück „WiLd“, in dem Nico Raschner einen Jungen spielt.

Von Lisa Kammann

lisa.kammann@neue.at

Die Kinder sitzen im Musikzimmer der Mittelschule Klaus-Weiler-Fraxern und warten gespannt, bis die Darbietung beginnt. Da öffnet sich die Tür, Schauspieler Nico Raschner kommt herein – und die packende Soloperformance beginnt. „WiLd!“ heißt das neue Klassenzimmer

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.