Durch das Malen im Gespräch mit sich selbst

Heilgard Bertel vor ihren Werken in der Schau.  Wolfgang  Ölz

Heilgard Bertel vor ihren Werken in der Schau.  Wolfgang  Ölz

Zum 80. Geburtstag von Heilgard Bertel gibt es eine Schau in der Alten Seifenfabrik. Zu sehen sind neuere Arbeiten, die Bertels jüngste Entwicklung zeigen.

Von Wolfgang Ölz

neue-redaktion@neue.at

Heilgard Bertel (Jahrgang 1941) zählt mit ihrem reichen malerischen und bildhauerischen Schaffen zu den erfahrenen Künstlerinnen Vorarlbergs. Bekannt ist sie im Land vor allem auch durch ihre mal- und kunsttherapeutische Tätigkeit. Sie erklärte bei der Eröffnung

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.