Rauschhafte Saisoneröffnung

Trompeterin Selina Ott und Dirigent Leo McFall mit dem SOV.  Mathis  Fotografie

Trompeterin Selina Ott und Dirigent Leo McFall mit dem SOV.  Mathis  Fotografie

Selina Ott und Lilya Zilberstein waren die Solistinnen des ersten Abo-Konzerts des Symphonieorchesters Vorarlberg: ein farbenreiches Fest.

Von Katharina von Glasenapp

neue-redaktion@neue.at

Zwei außergewöhnliche Solistinnen in höchst unterschiedlichen Werken und ein rauschhaftes Orches­tergemälde präsentierten das SOV und ihr Chefdirigent Leo McFall zur Eröffnung der neuen Konzertsaison. Herbert Willis „Eirene“ aus dem „Zyklus Montafon“

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.