Bregenz/feldkirch

Lilya Zilberstein springt bei SOV-Konzerten ein

Die russische Pianistin Lilya Zilberstein: eine überaus würdige Einspringerin. Andrej Grilc

Die russische Pianistin Lilya Zilberstein: eine überaus würdige Einspringerin.

 Andrej Grilc

Die SOV-Saison wird am Wochenende mit zwei Konzerten eröffnet. Nicholas Angelich musste seinen Auftritt absagen.

Dieses Wochenende startet das Symphonieorchester Vorarlberg (SOV) in die neue Abo-Saison. Eigentlich hätte Pianist Nicholas Angelich zu Gast sein sollen, doch der US-Amerikaner musste seinen Auftritt aus gesundheitlichen Gründen absagen. Als Einspringerin konnte die renommierte Pianistin Lilya Zilbe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.