nenzing

Auf den Spuren einer Kuhprinzessin

Zwei der Tafeln, die auf dem Weg zu sehen sind. Artenne

Zwei der Tafeln, die auf dem Weg zu sehen sind. Artenne

Die Künstlerinnen Tea Mäkipää und Monika Thomas haben in Nenzing ein Kunstprojekt im öffentlichen Raum gestaltet.

Im Rahmen eines Kunst-im-öffentlichen-Raum-Projektes der Artenne Nenzing haben die beiden Künstlerinnen Tea Mäkipää (Finnland) und Monika Thomas (Nenzing/Australien) entlang des Weges von der Artenne zum Galätscha-Festivalgelände (1,4 Kilometer) eine Reihe spezieller „Wegweiser“ installiert. Inspiri

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.