Jehly, der große Bludenzer Maler

Landschaftsbilder und Porträts von Jakob Jehly. Kleines Bild unten: der Maler um 1885. Kammann (2)/Stadt Bludenz (1)

Landschaftsbilder und Porträts von Jakob Jehly. Kleines Bild unten: der Maler um 1885.

 Kammann (2)/
Stadt
Bludenz (1)

Die diesjährige Sommerschau der Stadt Bludenz widmet sich dem Maler Jakob Jehly und seiner Familie.

Von Lisa Kammann

lisa.kammann@neue.at

Der Bludenzer Stadtarchivar Christof Thöny staunte nicht schlecht, als er vor wenigen Jahren eine kleine Kiste erhielt. Darin aufbewahrt waren Skizzenbücher von Jakob Jehly (1854 bis 1897), welche die Urenkelin des Malers dem Stadtarchiv übergab. Jehly gilt als de

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.