Der Motor der Stones steht still

Charlie Watts, Schlagzeuger und Rückgrat der Rolling Stones, ist am Dienstag im Alter von 80 Jahren gestorben. Das dürfte auch das Ende der Band sein. Von Bernd Melichar

Mick Jagger ist das Hirn. Keith Richards ist das Herz. Aber Charlie Watts war vielleicht der wichtigste Teil in diesem organischen Gebilde namens Rolling Stones. Denn er, der Stoiker hinter dem Schlagzeug, war das Rückgrat der Band. Ohne ihn wäre wohl alles in sich zusammengefallen – und das tut es

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.