Liebe, Hoffnung, Schmerz und Tod

Erneut war das Berliner Ensemble The Present im Konzert im KUB der Festspiele zu Gast: vielseitig und harmonisch.

Von Katharina von Glasenapp

neue-redaktion@neue.at

Schmerzhafte Reibeklänge gibt es bei Carlo Gesualdo ebenso wie bei Sidney Corbett: Der eine war ein süditalienischer Fürst der Renaissancezeit, der den Mord an seiner Gattin und andere Seelenqualen in Töne fasste. Der andere stammt aus Chicago, lebt u

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.