Es „finkt“ auf Schloss Amberg

Tone Fink stellt seine Werke auf Schloss Amberg aus. Die im Gebäude verteilten Schätze laden zu einer Entdeckungsreise ein.

Von Lisa Kammann

lisa.kammann@neue.at

Objekte, Bilder und Zeichnungen, ein großes Buch, reduzierte Abstraktionen und Muster, feine Linien und viele Tiere: Schloss Amberg in Feldkirch ist derzeit von oben bis unten „verfinkt“. Künstler Tone Fink hat hier offenbar den richtigen Ort gefunden, um aus dem

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.