Champagner und Dosenbier

Eine tolle Ensemble-Leistung, schöne Bilder und witzige Momente in „Lohn der Nacht“.Dietmar Stiplovsek (1)/Bregenzer Festspiele/Anja Köhler (1)

Eine tolle Ensemble-Leistung, schöne Bilder und witzige Momente in „Lohn der Nacht“.

Dietmar Stiplovsek (1)/Bregenzer Festspiele/Anja Köhler (1)

Geglückte Uraufführung von „Lohn der Nacht“ – mehr Schärfe hätte das Stück aber noch vertragen.

Von Lisa Kammann

lisa.kammann@neue.at

In der Nacht, in dieser eigenartigen Zwischenwelt zwischen dem Gestern und der Zukunft, da treffen sich die unterschiedlichsten Gestalten, sie geraten aneinander oder gehen aneinander vorbei. Sie sind unbedarft oder verzweifeln, kämpfen oder geben auf. Was von der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.