Bayreuth

Reflexionen über Wagners „Ring“

Was bleibt nach der „Götterdämmerung“? Mit dieser Frage befasst sich die Oper „Rheingold – Immer noch Loge“. Mit der Uraufführung von Gordon Kampe nach einem Libretto von Paulus Hochgatterer und inszeniert vom Puppenmagier Nikolaus Habjan eröffneten die Festspiele Bayreuth den Donnerstag, der dem Na

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.